SÄNGERKNABEN & SIRENEN

4. Februar 2018

Tante Polly - Sebastian Hackel (Foto: Karol Kosmonaut) - Möss - Ulli Buth
Tante Polly - Sebastian Hackel (Foto: Karol Kosmonaut) - Möss - Ulli Buth

Singer-Songwriter-Sunday #78

mit Sebastian Hackel
Möss (Bianca Maes, AUS)
Ulli Buth
und Tante Polly

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: nach Ermessen
im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, Hamburg
Eingang Speckstraße
bitte den Schildern in den Hinterhof folgen!

KÜNSTLER-INFOS:

TANTE POLLY
"Tante Polly spielen Seeräuberswing & Polkajazz und Lieder zum Heulen aus Hamburg Sankt Pauli.
Die früh gealterten, aber ewig jungen Haudegen vom Hamburger Kiez präsentieren an diesem Abend Teile aus ihrem neuen Programm „Tristesse Totale“.
In Ihren brandneuen Songs zeigen Tante Polly einmal mehr, wie man die Melancholie auspresst wie eine saftige Zitrone und daraus mit einem Schuss hanseatischen Fusel einen schmackhaften Drink zubereitet, der im Magen kitzelt und die Tränen in die Augen schießen lässt.“
Bei Sängerknaben & Sirenen werden Tante Polly wieder mal unter Beweis stellen, wie drei Musiker sich eine Bühne für zwei teilen - jip jip, wir freuen uns schon!
www.tante-polly.com

ULLI BUTH
Ihre Stimme ist einzigartig, berührt sofort, geht ohne Umwege unter die Haut. Ulli Buths Songs handeln von Sehnsucht, Hoffnung, Aufbruch, Enttäuschungen. Von Liebe und Freundschaft, von Fernweh und Heimweh, vom Leben in all seinen Facetten. Sie können zerbrechlich sein wie hauchdünnes Glas, wie der Song 'Move On', den sie 2009 auf ihrer gleichnamigen EP veröffentlichte; im nächsten Moment geht sie mit 'Look Into My Gun' über Leichen, und man ist froh, mit dem Leben davongekommen zu sein. Diesen und weitere Songs nahm sie 2013 für 'Coming Home' auf, ihr erstes Album in voller Länge.
Live kommen für ihr Soloprogramm neben ihrer 5-saitigen Violine (Eamon's Daughter) vor allem Gitarre und Banjo zum Einsatz.
Ulli Buths Musik kreist irgendwo um Americana, Pop und Folk, irgendwo zwischen Schwermut und Leichtigkeit. Ihr Songwriting ist ehrlich, direkt und authentisch und bleibt nicht zuletzt aufgrund ihrer bewegenden Art zu singen im Gedächtnis.
www.ullibuth.com

MÖSS
A project by Bianca Maes. Bianca Maes, hat in den letzten zehn Jahren melancholische Melodien mit Melbourne Bands wie Cass, Freida le Bjorn und Preston Perche kreiert, während sie Einfluss von Blueslegenden wie Nina Simone und Mavis Staples gewann. Heute spielt Bianca unter dem Namen Möss solo und bringt ihre hypnotischen Töne und reichen Gitarrenmelodien nach Deutschland. Und im Februar auch nach Hamburg zu Sängerknaben & Sirenen!
https://soundcloud.com/moessmusic

SEBASTIAN HACKEL
Sebastian Hackel wurde in Zwickau geboren und wuchs in einem Dorf am Fuße des Erzgebirges auf. Als Jugendlicher verbrachte er gut ein Jahr auf der Straße und in Probekellern, bis er schließlich auf ein Zwickauer Internat kam und sein Abitur mit einem Jahr Verzögerung in die Tasche steckte. In dieser Zeit begann Sebastian erste eigene Gedichte, später auch Lieder, zu schreiben und in ruhigen Seitengassen oder Cafés vorzutragen.
Dank abenteuerlicher Fügungen schaffte es Sebastian Hackel als Nachwuchssolokünstler mit kleinstem Label im November 2011 bei INAS NACHT (NDR/ARD) auftreten zu dürfen. Gemeinsam mit Ina Müller sang er WARUM SIE LACHT - sein bis heute erfolgreichstes Lied mit 2,5 Millionen Klicks auf Youtube. Das Album KREIDEBLUMEN stand anderthalb Wochen in den Top 10 der Amazon-Bestseller. Jetzt tourt Hackel mit jährlich bis zu 70 Konzerten als Headliner durch die Clubs der Republik und des deutschsprachigen Auslands. 2014 entstand sein erstes Bandalbum TAGESZEITENKURIER (Welcome Home Music, Roughtrade) und landete u. a. mit der Single SOLL DIE WELT SICH erste große Airplays bei öffentlich-rechtlichen und privaten Radiostationen. Im September 2014 vertrat Sebastian Hackel das Bundesland Sachsen bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest auf Prosieben. 2016 veröffentlichte Sebastian in Eigenregie und ohne Verlag EIN ELEFANT, das Kinderbuch (mit Noten und CD) zu seinem gleichnamigen Schlaflied.
www.sebastianhackel.de