SÄNGERKNABEN & SIRENEN

03. Februar 2019

Martin Oberleitner, Quinell, Liv Summer, Jennifer Berning
Martin Oberleitner, Quinell, Liv Summer, Jennifer Berning

Singer-Songwriter-Sunday #87

 

QUINNEL (USA)

LIV SUMMER

JENNIFER BERNING

MARTIN OBERLEITNER

 

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Eintritt: nach Ermessen

im Gängeviertel, FABRIQUE, Valentinskamp 34a, Hamburg

Eingang über den Hinterhof, Brache/Speckstraße

 

KÜNSTLER-INFOS:

 

QUINELL

Benannt nach dem Bob Dylan Song "The Mighty Quinn," war Indie Folk Künstler Quinell aus Pasco, WA, dazu bestimmt, Musiker zu werden. Inspiriert von der lyrischen Kraft von Dylan und gezeichnet von Einflüssen wie Noah Gunderson, Jack Johnson und Brett Dennen, kombiniert Quinell herzerwärmende Texte mit eingängigen Melodien in einer genreübergreifenden Weise, zu der das Publikum nicht anders kann als mitzusingen. Er finanziert seine musikalische Karriere durch kommerzielle Angelausflüge in Alaska. Quinell nutzt den Lebensstil und das Gefühl des pazifischen Nordwestens, der sich durch seine Musik ausdrückt. 

2013 veröffentlichte Quinell sein selbstfinanziertes Debüt "Til We're Free" mit "Hooked on a Feeling", einem Finalisten für einen internationalen Songwriting-Wettbewerb. 2014 veröffentlichte Quinell eine Nachfolgesingle mit dem Titel "You are Mine", gefolgt von zwei Live-Videos aus 2015, "Space to Breathe" und "You are Mine".

 Nachdem Quinell sich im Wald von Nord-Idaho etwas Zeit zum Auftanken genommen hatte, nahm er eine Mini-Musik-Dokumentation auf, inklusive dreier Folksongs aus dem "Inside Llewyn Davis" Soundtrack. Dieses Projekt war der notwendige Schub, um wieder auf Kurs zu kommen mit neuem Material, das er nun zum ersten Mal bei SÄNGERKNABEN & SIRENEN präsentieren wird. https://www.quinellmusic.com

 

LIV SUMMER

"Lock me up in a box an carry me, put me down on solid ground, somwhere else in a foreign town (...) How far do I need to go, over land and over sea, until I’ll find out who I wanna be..."

Das sind Zeilen aus dem Titelsong von Liv Summer‘s zweiter EP, "Over Land And Sea". Wie weit und wo müssen wir überall hin und durch um herauszufinden, wer wir sind, wer wir sein wollen?

Anfang 2017 gab die Schweizer Singer/Songwriterin alles in der Heimat auf, um nach Berlin auszuwandern und dort vom Musikmachen zu leben. Was zuerst eine Mutprobe war, ist nun Alltag geworden. Liv Summer tourt nicht nur mit ihren Songs durch Europa, sie spielt regelmässig auf den Strassen in Berlin. Die Strasse zählt zu den ältesten Bühnen der Welt. Sie ist zwar eine immer zugängliche, jedoch keine besonders einfache Bühne: „Da warten keine Zuhörer auf dich oder kommen extra um dich zu hören“. Wer es aber schafft, die Vorbeigehenden in diesem einen Moment so zu berühren, dass sie stehen bleiben und zuhören, der kann das auch auf einer Bühne.

In Berlin lernte Liv Summer auch einen Produzenten kennen, der genau das wollte was sie auch schon länger im Kopf hatte: ihre Songs so aufzunehmen wie sie klingen, wenn sie sie auf der Strasse singt. Ungeschminkt, natürlich; keine Hochglanz-Produktion, sondern ehrliche, handgemachte Musik die berührt, weil man spürt, dass sie von Menschen gemacht ist und nicht von Maschinen.

Dabei herausgekommen ist ein wunderschönes Werk: Eine EP mit 5 Songs, die intimer nicht sein könnte. Daran beteiligt waren Musiker aus 7 Nationen, unter anderem Israel, Italien, Brasilien und Frankreich, die die Künstlerin zum Teil auch auf der Strasse kennengelernt hat. Zwei Singles sind bereits erschienen - die ganze EP wird im Frühjahr 2019 ihren Release feiern. http://livsummer.ch

 

JENNIFER BERNING

Die Singer-Songwriterin Jennifer Berning nahm mit 14 Jahren zum ersten Mal eine Gitarre in die Hand, um Rockstar in einer Punkband zu werden. Dass ihre Stimme diesen Anforderungen nicht gerecht werden würde, veranlasste sie dazu, stattdessen mit der Akustik-Gitarre begleitet über diesen Schmerz zu singen. Der für den Punk so charakteristische minimalistische Ansatz wie die Do-it-yourself-Mentalität ist noch heute zu spüren, wenn sie zum Beispiel in ihren selbstproduzierten YouTube-Videos als One-Woman-Band auftritt. Während das Umfunktionieren von Badezimmer- oder Küchengegenständen zu Instrumenten ihren Sinn für Humor hervorbringt, legen ihre eigenen Songs eine dunkle, herzzerreißende Melancholie offen, die nichts Geringeres als die großen Fragen des Lebens und das Leid dieser Welt zum Thema macht. Doch auch wenn dabei ein Gefühl der Verlorenheit aufkommen sollte, so bringen verspielte, folkige Melodien auf den Boden zurück – und lassen garantiert nicht mehr los. https://www.facebook.com/JenniferBerningMusic/

 

MARTIN OBERLEITNER

Der in Hamburg lebende Singer/Songwriter Martin Oberleitner kommt gebürtig aus Österreich und spielt eine Mischung aus stimmungsvollen Rock-Songs und verträumten Balladen. Ob alleine am Klavier oder mit ganzer Band,  der Austro-Rockbarde singt sich bei jedem Konzert die Seele aus dem Leib und direkt in die Herzen der Zuschauer hinein. Seine Songs, bestehend aus einem gefühlvollen Geflecht aus Poesie und Musik, erzählen Geschichten voller Liebe und Melancholie, sie sind lustig, traurig, nachdenklich und sozialkritisch. Martin Oberleitner singt mal mit und mal ohne österreichischen Dialekt, aber immer voller Herz,  getreu des Titels seines ersten Albums: "Vollrausch G`fühl“. Im Februar ist er zum zweiten Mal bei SÄNGEKNABEN & SIRENEN zu Gast, um seine gleichermaßen berührende, wie mitreißende Musik zu präsentieren. 

http://www.martin-oberleitner.com