Sängerknaben & Sirenen

5. März 2017

Singer-Songwriter-Sunday #70


Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: nach Ermessen

im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, Hamburg

Eingang Speckstraße

bitte den Schildern in den Hinterhof folgen!

Mit Nomi Ruth, Florian Künstler, Lucas Laufen und Gutbier & Vogeler!

 


Weitere Infos zu den Künstlern:

GUTBIER&VOGELER
Zwei Namen, ein Sound. Es handelt sich nicht, wie im ersten Moment vermutet, um eine Steuerkanzlei, sondern um ein junges Duo aus Hamburg. Seit 2013 bringen die beiden eine runde Mischung aus Pop, Singer-Songwriter & Folk auf die Bühnen und begeistern immer wieder auf's Neue ihr Publikum. Geschichten, die Melancholie und Hoffnung inne tragen, ein Gitarrenspiel, das einem Gänsehaut macht & nicht zu vergessen die zwei Stimmen, die einfach perfekt zusammenpassen wie aus Zauberhand. Mittlerweile haben die beiden ihre erste offizielle EP 'Hallo Echo' im Gepäck, die sie im Juni 2015 erfolgreich in Hamburg (unsigned) released haben. Es waren die leisen Töne, die Gutbier & Vogeler einst hervorbrachte, es sind die wuchtigen und mitreißenden, die sie jetzt ausmachen. Im März sind die beiden zum ersten Mal zu Gast bei Sängerknaben & Sirenen.
www.gutbierundvogelermusik.de

LUCAS LAUFEN
With a hard earned determination, Lucas has spent the past years compiling his life into music.The Adelaide based singer / songwriter, together with his beloved Martin D28, mixes evocative melodies with simple songwriting. Lucas uses his past experience in classical music to shape his songs with dynamics. His somber folk renditions are focused on the natural ebb and flow and invite listeners to engage and relate to his lyrics. A storyteller down to his bones, Lucas is constantly collecting, writing and reconstructing his days into songs. Lucas is currently recording his debut single, which he will release to Australia in May before travelling to Berlin to focus on his debut EP "Goodbye".
www.lucaslaufen.com

NOMI RUTH
Ihre Liebe zum Songwriting entdeckte die gebürtige Ostfriesin Nomi während ihres dreijährigen London-Aufenthalts, der ursprünglich nur für drei Monate geplant war! Verzaubert von der umtriebigen Musikszene der britischen Metropole spielte sie in vielen Clubs und nahm ihr erstes Album “April Weather” auf, das auf Amazon und itunes veröffentlicht wurde. Nach dieser intensiven Zeit zog es sie zurück in den Norden Deutschlands, nach Hamburg, um sich dort weiter der Musik zu widmen. Mit diesem Schritt änderte sich auch die Sprache ihrer Lieder von Englisch auf Deutsch. Auf der Bühne lockt Nomi große Klänge aus der kleinen Ukulele oder spielt dramatische Arpeggios am Klavier. Mal rockig mitreißend und mal tiefgründig berührend sucht Nomi nach dem Sinn des Lebens oder besingt mit ihrer originellen Stimme die Kommunikation zwischenmenschlicher Beziehungen.
www.nomiruth.com

FLORIAN KÜNSTLER
Florian Künstler ist einer der Musiker die für die Bühne leben. 1985 in Berlin geboren, wächst er im beschaulichen Ratekau an der Nordseeküste auf. Mit 12 Jahren bekommt er seine erste Gitarre, die ersten Akkorde zeigt ihm sein Vater. So wird die Gitarre sein ständiger Begleiter. Seine Heimat, ein Ort mit vielen Geschichten, inspiriert ihn zu den ersten eigenen Songs. So entstehen ganz persönliche Texte. Songs, in denen der junge Künstler aber vor allem auch die Höhen und Tiefen des eigenen Lebens reflektiert. Diese begeistern 2012 den Hamburger Songwriter und Produzenten DER POLAR (Annett Louisan, Mary Roos, Glasperlenspiel) der ihn fortan fördert und unterstützt. Sein Ziel ist von Anfang an andere Menschen mit der Musik zu begeistern. Auf der Strasse, in der Buchhandlung oder im Kreuzfahrt Terminal. Menschen bei seinen Auftritten ganz persönlich zu berühren - Das ist ihm wichtig und das schafft er immer wieder. Musikalisch sieht sich der Songwriter in der Tradition deutscher Liedermacher. Ein moderner Liedermacher wohlgemerkt mit eingängigen Melodien und modernen Texten. Neben den Preisen wie den NDR Schleswig Holstein Hammer (2012), „Kampf der Künste“ oder „Kunst gegen Bares“ (Hamburg), freut er sich vor allem über die positive Resonanz von den großen Textern wie Heinz Rudolf Kunze. Vor allem weil er dadurch noch mehr Leute für seine Musik begeistern kann. Das Florian Künstler gar kein Künstlername ist, glaubt ihm aber niemand. Das Leben schreibt eben manchmal die besten Geschichten.
www.facebook.com/herrkuenstler

 

 

Lucas Laufen (Foto: Jonathan VDK), Gutbier & Vogeler,                                                         Florian Künstler (Foto: Vanessa Melzer), Nomi Ruth
Lucas Laufen (Foto: Jonathan VDK), Gutbier & Vogeler, Florian Künstler (Foto: Vanessa Melzer), Nomi Ruth