SÄNGERKNABEN & SIRENEN

04. November 2018

Pollyanna (Foto: Julien Bourgeois) - Holger Saarmann  - Mara & der Rausch (Foto: Nina Trautsch) - Daniel Green (Foto: Jens Butz)
Pollyanna (Foto: Julien Bourgeois) - Holger Saarmann - Mara & der Rausch (Foto: Nina Trautsch) - Daniel Green (Foto: Jens Butz)

Singer-Songwriter-Sunday #85

Mit
Pollyanna (FR)
Daniel Green
Mara & der Rausch
und Holger Saarmann

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: nach Ermessen
im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, Hamburg
Eingang über den Hinterhof, Brache/Speckstraße

KÜNSTLER INFOS:

POLLYANNA
Pollyanna ist das in Paris beheimatetes Indie-Folk-Projekt von Isabelle Casier. Wir haben sie vor 2 Jahren bei SÄNGERKNABEN & SIRENEN entdeckt und freuen uns, dass sie nun erneut aus Frankreich bei uns zu Gast sein wird. Mit neuen Songs kommt sie angereist, um ihr neues Album "Polly & the Fine Feathers" (Solaris Empire) anzukündigen, dass im kommenden Frühjahr veröffentlicht wird. Auf dem neuen Werk bekommt sie Verstärkung von funkigen New Orleans-Drummer- und Jazz-Kontrabass-Klängen. Casiers ehrliches Songwriting und ihre herzerwärmende Stimme erinnern an den edgy charme von Laura Veirs, Anna Ternheim oder Jolie Holland. Trotz des natürlichen Flairs für Moll Akkorde, öffnen Isabelle's fröhliche Präsenz, ihr eklektischer Geschmack und ihre Erfahrung als musikalische Außenseiterin ein großes Feld mit Zugang zu Pop, Rock, Folk und Folklore. Sie trat bereits auf mit Sleater Kinney, der Indie Pop Band Wilco, der französischen Chansonnier Francois Breut u.a. "Isabelle Casier ist offensichtlich eine Person, voller persönlicher Widersprüche, die sie durch ihr großes musikalisches Können in Songs von großer Aussagekraft umzuwandeln vermag." (Michael Freerix, FOLKER, Musik-Magazin)
pollyanna.org

HOLGER SAARMANN
Als Lyriker und Komponist führt Holger Saarmann seine Hörer auf Schleichwegen quer durch die Jahrhunderte geradewegs zum Mittelpunkt des Seins. Immer wieder werden seine virtuosen Gitarrenlieder zu Hits auf den Nebenstraßen-Bühnen Berlins, wo sie auf seltene Weise die populären Hörgewohneiten unserer Tage irritieren: Da begegnen sich Dowland und Dylan, Bach und Bacharach. Da verschmelzen Kunstlied und Klezmer, Ballade und Bluegrass. So lässt der Liederpoet und Liedersammler nicht nur Chansonkenner und Folkfreunde aufhorchen, er besteht sogar vor klassisch verwöhnten Ohren. Seit 2005 gehört Saarmann zur Poetengruppe “Sago“, Akademie und Freundeskreis des Sprachmagiers Christof Stählin (1942-2015). Seine künstlerische Heimstätte ist das Zebrano-Theater in Berlin-Friedirchshain, wo er – mit Compagnon Andreas Albrecht – seit 2015 zur monatlichen Liederatur-Reihe “Geschmacksverstärker“ einlädt. Er musizierte u.a. mit Gerhard Schöne, Dota Kehr, Manfred Maurenbrecher, Pigor & Eichhorn, Sarah Lesch, Danny Dziuk, sowie mit zahllosen zukünftigen Stars. Zwei seiner CD-Alben (seit 2001) wurden für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.
holger-saarmann.de

DANIEL GREEN
Nach zehn Jahren als Kopf der von Ronald Bood (Mando Diao, Kooks) produzierten Indie-Rockband Mr Brown ist der Songwriter Daniel Green als Solokünstler unterwegs. Sein zweites Album „Down & Up Again“ ist im August 2016 beim Hamburger Label DanCan erschienen und zieht seine Kreise. 2018 geht Daniel Green, der für mehrstimmige Folksongs á la Simon & Garfunkel und Johnny Cash mit Jazzeinschlag bekannt ist, wieder mit seiner Band auf Tour. Knapp 400 Auftritte hat der 38jährige Songschreiber in den USA (Vans Warped Tour), Skandinavien oder auf dem Sziget Festival (Budapest) gespielt und gilt live als belebender Entertainer. Und die Presse schreibt: „Nahe an den Meisterwerken des Genres“ (Stefan Wolf von Amusio.com) und „Atmosphärischer Folk – musikalisch und textlich auf hohem Niveau“ (OXMOX Magazin Hamburg).
danielgreen.de  
 
MARA & DER RAUSCH
Mara & der Rausch ist ein deutsches Singer-Songwriter-Duo, das mit seiner Musik und seinen Texten das Leben dort berührt, wo es stattfindet – in einem selbst. Zwei Stimmen, die sich ineinander zu Einer verweben, wieder auseinandergehen, um sich erneut zu begegnen. Ungeschönt, wahrhaftig, aber nicht ohne Humor singen sie raue, luftige, schwere, leichte und sehnsüchtige Lieder, so tief wie das Meer und so offen und weit wie der Himmel. Götz Rausch war bereits solo bei Sängerknaben & Sirenen zu Gast, im November kommt er zu unserer großen Freude wieder, diesmal im Duo mit Mara. 
mara-und-der-rausch.com