Sängerknaben & Sirenen

01. Oktober 2017

 

Singer-Songwriter-Sunday #75

 

mit

Emma Longard

Sebastian Block

Roods & Reeds

und Michael Witte

 


Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
Eintritt: nach Ermessen

im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, Hamburg

Eingang Speckstraße

bitte den Schildern in den Hinterhof folgen!

 

KÜNSTLER-INFOS:

 

EMMA LONGARD
Emma Longard ist Sängerin und Songwriterin aus Hamburg, immer auf der Suche nach dem richtigen Ton, der perfekten Melodie, den passenden Worten – vor allem aber auf der Suche nach sich selbst. „Meine Stimme ist direkter Ausdruck meiner Selbst, dabei wird für den Moment etwas erschaffen, wenn ich singe. Ich erlaube mir herauszunehmen nur das zu machen, was mir Spaß macht“ „Emmas Musik ist zart, soulig und modern mit klassischen Pop Einflüssen – wie ein Sonntagsbrunch in Paris, oder ein Sommer-Spaziergang an der Elbe“ (KimKom Lifestyle Blog) "Longard legt Wert auf die Momentaufnahmen, die Faszination der Gelassenheit und die kleinen Geschichten des Alltags." (TEASER Magazine). Mit Ihrer erschienenen EP "Elle" zog Emma die Fans von Kim Sanders, Mads Langer und Miriam Bryant im Vorprogramm ihrer Tourneen in ihren Bann. 2015 folgte dann die eigene „A Million Pieces“ Tour zum Debüt-Album durch die gesamte Bundesrepublik u.a. mit Alex G und Michy Reincke. Musik machen bedeutet immer auch suchen und Emma Longard hat sich und ihre Musik gefunden. Doch wir sie glücklicherweise auch...
 
ROODS & REEDS
„Leicht und tief zugleich“ - es ist diese Mischung aus Groove und Melancholie, die die Singer-/Songwritermusik des Hamburger Duos so besonders macht und die es schafft, das Publikum durch ihre Intensität zu betören. Ist man noch berührt von der soeben gespielten Ballade, tappt der Fuß schon den Rhythmus zum nächsten Song mit! Dagmar Lauschkes pures Gitarrenspiel sowie ihre klare, eindringliche Stimme zusammen mit Leonard Poppes vielfältigen Melodien auf der zweiten Gitarre sind dabei klanglich fabelhaft aufeinander abgestimmt!
 
SEBASTIAN BLOCK
Mit viel Hingabe und einem besonderen Gespür für Text und Musik spielt sich Sebastian Block seit einigen Jahren in die Herzen seines Publikums. 2011 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum "Bin ich du" und war seit dem fast ununterbrochen auf Tour. Im Juni 2014 kam dann die EP "ANANAS" in den Handel und im Herbst 2015 nun endlich das zweite Album: "Der Mond ist schuld". Sebastian Block lässt sich nicht so leicht in eine Schublade stecken. Klar ist das Indie-Pop, auch Folk- und Rock-Elemente kann man entdecken, aber als Songwriter ist er doch zu ausgefuchst, die Texte zu intelligent, als dass man es sich zu leicht machen sollte. Persönliche Geschichten von Träumerei, Zweifel und Liebe. Gefühlvoll und mit viel Energie vorgetragen. Der gebürtige Brandenburger nimmt uns mit auf eine Reise in seine Gedankenwelt und wenn Radio Fritz ihn "irgendwo zischen Rio Reiser und Kettcar" verortet, passt das eigentlich gar nicht so schlecht.
 
MICHAEL WITTE
Ehrliche Texte mit Spiegeleffekt fließen durch charaktervolle Melodien – das ist das Signet von Michael Witte. Mit ausdrucksstarker Stimme und musikalischer Persönlichkeit verbindet der Sänger und Gitarrist Elemente aus Rock, Pop, Jazz, Country und Soul. Live lässt Michael Witte, sowohl in Begleitung seiner Band als auch bei seinen eindrucksvollen Solo-Konzerten, seine musikalische Souveränität und eine außergewöhnliche Nähe zwischen Künstler und Publikum entstehen.
Michael Witte, Jahrgang 1970 spielt seit dem 16ten Lebensjahr vor Publikum. Er arbeitet derzeit an seinem fünften Album und ist als Sänger, Gitarrist, Produzent und Autor an vielen weiteren Produktionen beteiligt. Seine Songs sind auf zahlreichen Samplern und als Coverversionen anderer Musiker zu finden. Michael Witte wurde 2015 mit dem Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet und bereits zwei seiner Titel erschienen in der Wertung der deutschen Liederbestenliste. Unter geschätzten 700 Konzerten waren Solo- und Bandauftritte, Open-Airs und Kneipengigs. Dabei auch Vorprogramme für geschätzte Kollegen wie Olli Schulz, Anne Haigis und Wolf Maahn.

 

Roods & Reeds - Foto: K. Henschen, Emma Longard - Foto: Phillipp Eggers, Michael Witte - Foto: Mike Brockschmidt
Roods & Reeds - Foto: K. Henschen, Emma Longard - Foto: Phillipp Eggers, Michael Witte - Foto: Mike Brockschmidt